Erinnerungen an meine erste Frau.

 

Diese HP ist in den Jahren 2000 bis 2006 entstanden

Nach Erstellung und Aufstellung des Grabsteins 2013

und nach Buchdruck "16 geschenkte Jahre" 2014 wurde eine erste Seite neu ins Netz gebracht

 

 

ErikaKerkhoff

 

Vom Leben vor und nach einem Schlaganfall

"16 geschenkte Jahre" -Buch von Winfried Kerkhoff über das Leben seiner Frau Erika Kerkhoff nach einem Schlaganfall. Erschienen bei Engelsdorfer Verlag, siehe unter Autorenübersicht

Diese Seite ist eine Liebeserklärung an meine Frau, Lebensgefährtin und Geliebte. Sie wurde am 13.12.1935 geboren und starb nach 16-jähriger Lähmung am 24.3.2000.

 

Du wirst gehen,

meine Heideblume,

ich weiß

 und will es nicht wissen.

 

Ich lege dir die ersten

und letzten Frühlingsblumen

auf deine Brust.

 

Rieche, spüre noch einmal

diesen Zauber des Lebens!

Ich fürchte dein Weggehen.

und die Einsamkeit.

 

Tränen

verdunkeln meinen Blick.

Øweiter

                           

 Das Beste war die Kraft,

die mir aus jener Liebe floss,

die fröhliche Kraft,  für sie zu leben, zu streiten,

durch Feuer und Wasser zu gehen. 

Sich wegwerfen können für einen Augenblick, 

Jahre opfern können für das  Lächeln einer Frau, 

das ist Glück. 

Und das ist mir unverloren.

 

Hermann Hesse (1877-1962 ): Erzählungen.

Eine Flussreise im Herbst.

Berlin 1954, S.57/58

 

¬13.12.1935

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ømehr (Geburt)

 

 

    1995-1999

 ØReisen/Fahrten

 

 

+ 24.3.2000

 ØGrabmal (Friedhof)unter

   

 

Øweiter

Höchste Besucherzahl:

42 am 12.2.2007